Von Carolin Sommerer

28. September 2015

Max Bohm

Mitbegründer, Enffi

Energieverbrauch goes social

Das Unternehmen

enffi möchte den Energieverbrauch zu etwas machen, das Menschen mit ihren Freunden teilen. Wie? Ganz einfach: es macht ein Spiel draus. Die App-Nutzer des Start-ups erhalten nicht nur einen klaren, leicht verständlichen Überblick über ihren Energieverbrauch, sondern können ihre Gewohnheiten auch mit anderen vergleichen, um zu sehen, wer am effizientesten ist. Die App befindet sich noch in der Entwicklung und das Team arbeitet hart daran, das Angebot weiter zu verbessern und so das Interesse bekannter Investoren und Partner dafür zu wecken.

Hintergrund

Zur Gründung von enffi tauschte Max die Sicherheit der Unternehmenswelt gegen das ungewisse Leben eines Start-up-Unternehmers ein. Aber selbst in seiner vorherigen Rolle als Berater bei Accenture konzentrierte er sich auf Energie und den öffentlichen Sektor und legte so das Fundament für seinen Wechsel ins soziale Unternehmertum. Max steht aktuell dem Betrieb des Unternehmens in Berlin vor und arbeitet intensiv an der Entwicklung von enffi.

Unsere Unternehmenspioniere

Erfahren Sie mehr über die Geschichten unserer sozialen Unternehmer und Innovatoren in unserer Profilserie.

Geben Sie Ihrem Unternehmen frischen Wind