Von Carolin Sommerer

28. September 2015

Iman Fadaei

Gründer, CrowdSkills

Sozialer Multiunternehmer

Das Unternehmen

CrowdSkills verbindet talentierte, junge IT-Freiberufler mit Organisationen, die deren Kompetenzen benötigen. Im Gegensatz zu traditionellen Rekrutierungsplattformen arbeitet das Unternehmen speziell mit arbeitslosen Menschen zusammen, die Schwierigkeiten haben, in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Diese jungen Fachkräfte erhalten so Arbeitsmöglichkeiten bei verschiedenen internationalen Kunden, wie beispielsweise bei der UN oder der EHRC (Equality and Human Rights Commission). Das erfolgreiche Unternehmen hat einen Crowdsourcing-Talentpool entwickelt, auf den es zurückgreifen kann, und wächst weiterhin weltweit.

Hintergrund

Iman ist ein geborener Unternehmer. Der studierte Rechtswissenschaftler hat seit seinem Abschluss bereits mehrere sozial verantwortungsvolle Unternehmen gegründet. Einer seiner Erfolge ist Ethical Art, das Originalkunstwerke aus aller Welt verkauft, die Erträge 50/50 mit dem Künstler teilt und einen Teil dieser Erträge nutzt, um einem Kind der Massai eine schulische Ausbildung zu ermöglichen. Die gleichzeitige Lösung unternehmerischer und sozialer Probleme liegt seiner unternehmerischen Vision zugrunde und untermauert seine Arbeit bei CrowdSkills.

Unsere Unternehmenspioniere

Erfahren Sie mehr über die Geschichten unserer sozialen Unternehmer und Innovatoren in unserer Profilserie.