Von Carolin Sommerer

28. September 2015

Elena Alcalde

Leiterin Kommunikation, Impact Hub Madrid

Stimme einer preisgekrönten Unternehmensschmiede

Das Unternehmen

Impact Hub Madrid entstand, um die Kluft zwischen der lebhaften, sozialen Aktivistenszene der Stadt und ihrem gleichermaßen aufregenden Start-up-Sektor zu schließen. Während der Hub sich anfänglich darauf konzentrierte, neuen Unternehmen auf die Beine zu helfen, führte der Erfolg seiner Mitglieder für den Hub zur aktuellen Herausforderung, Unternehmen bei ihrer Expansion über den Standort Madrid hinaus bis in den weltweiten Markt zu unterstützen. Um den mehr als 300 Nutzern in drei Gebäuden Platz zu bieten, war eine Menge Kreativität bei der Raumgestaltung notwendig – und die wurde mit zahlreichen Preisen für die so entstandenen modischen, kosteneffizienten und multifunktionalen Arbeitsplätze honoriert.

Hintergrund

Elena kam zunächst als Mitglied des RiderState-Teams zum Impact Hub Madrid. Sie war Leiterin für PR und Kommunikation der Crowdsourcing-Kampagne des Fahrrad-Start-ups, fühlte sich jedoch beim Hub so wohl, dass sie sich entschloss, zu bleiben und dessen Kommunikationsstrategie und Community zu entwickeln. Es ist eine Rolle, die aufgrund ihres Hintergrunds im Journalismus und kreativen Copywriting wie für sie geschaffen war. Und sie kann immer noch mit dem Rad zur Arbeit fahren...

Unsere Unternehmenspioniere

Erfahren Sie mehr über die Geschichten unserer sozialen Unternehmer und Innovatoren in unserer Profilserie.