Kostet Ihre IT-Infrastruktur zu viel Geld?

20. März 2017

1 Min. Lesezeit

Die IT-Infrastruktur kann für den Unternehmenserfolg entscheidend sein – ist Ihre eine Bereicherung oder ein Hindernis? Zeit, einen besseren Weg zu finden.

Kostet Ihre IT-Infrastruktur zu viel Geld? (Desktop)

Langsame PCs und Laptops sowie unzuverlässige Internetverbindungen machen Büroamitarbeitern auf der ganzen Welt das Leben schwer.

Ständig ältere Geräte durch neue Modelle zu ersetzen, kann teuer werden. Deswegen bleiben viele KMU bei den alten und versuchen sie am Leben zu erhalten. Kurzfristig spart das Geld, aber die laufenden Mehrkosten für die Wartung summieren sich schnell. Kleinunternehmen geben jedes Jahr durchschnittlich 427 USD für PCs aus, die vier Jahre oder mehr im Betrieb sind. Kleinunternehmen mit 50 bis 99 Mitarbeitern können für denselben Aufwand mit 521 USD rechnen.

Das entspricht oder übertrifft überraschenderweise den Kaufpreis vieler neuer PCs. Was hält Menschen davon ab, die perfekte IT-Gerätelösung zu wählen? Das Budget.

Weniger Geld, mehr Zugriff auf die neueste Hardware

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, ständig für die Kosten aufzukommen, die die Verbesserung der Technologie und Kapazitäten mit sich bringen. Ein Abonnementservice kann hier Abhilfe schaffen.

Betrachten Sie es wie einen Handyvertrag, der jedoch alles umfasst, was für den Erfolg eines Unternehmens von Bedeutung ist. HP Subscription ist eine neue Art, auf Business-Technologie zuzugreifen und vereint Hardware, Software und Dienstleistungen der Spitzenklasse in einer überschaubaren monatlichen Gebühr.

Damit sparen Sie sich nicht nur die vielen Kosten, die das Aufrechterhalten alter Ausrüstung mit sich bringt – Sie erhalten für weniger Geld Zugriff auf die neueste Hardware.

Fragen Sie uns hier nach HP Abonnementpaketen und fangen Sie gleich an, die Kosten für alte und ineffiziente Technologie zu beseitigen.

Learn more about the HP Elite x3