Ein Tag im Leben eines Vertriebsmitarbeiters

14. Juli 2017

Video

Bleiben Sie auch unterwegs nahtlos verbunden mit dem HP Elite x3

Ein Tag im Leben eines Vertriebsmitarbeiters (Desktop)

Das Arbeitsleben eines Vertriebsmitarbeiters kann schon mal hektisch sein. Wie bei Miki aus unserem nachfolgenden Video. In einer Minute überprüft sie ihre E-Mails bei einer Tasse Kaffee und in der nächsten öffnet sie die Excel-Tabelle, um sicherzugehen, dass die Zahlen stimmen.

Das Problem hierbei ist, dass für die notwendige Flexibilität leider keine so flexible Technik zur Verfügung steht. Der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Geräten, wie Desktop, Notebook, Smartphone oder Tablet kann unglaublich frustrierend sein, insbesondere, wenn Ihre Daten auf mehreren Festplatten gespeichert und Ihre Apps nicht kompatibel sind.

Die Lösung hierfür ist das HP Elite x3. Hier läuft alles nahtlos zu einer Anwendung zusammen. Vom Home Office zum bürolosen All-in-One-Gerät, das alles kann. Sehen Sie sich nachfolgendes Video an und erleben Sie einen Tag im Leben von Miki, einer Vertriebsmitarbeiterin für HP Elite x3.

Ein Taschen-PC in Form eines Smartphones. Somit können Sie Telefongespräche tätigen und problemlos Dokumente bearbeiten. Desktop, Notebook und Smartphone. Das weltweit erste 3-in-1-Gerät.

Die Funktion eines PCs mit der Leistung Ihres Smartphones. Alles funktioniert genauso wie auf einem normalen Computer. Wie Miki im Video erwähnt, wird es mit Windows betrieben, sodass man es einfach nehmen und damit arbeiten kann. Der einzige Unterschied zwischen dem Elite x3 und einem Computer ist, dass Sie dieses Gerät überallhin tragen können und nahtlos auf verschiedene Arbeitsumgebungen wechseln können. Packen Sie die Leistung von Office in Ihre Westentasche.

Es klingt zu schön, um wahr zu sein, doch Ihre Art zu arbeiten wird sich täglich ändern. Verwenden Sie es unterwegs als Smartphone, verbinden es danach drahtlos mit dem HP Lap Dock, wenn Sie alle Vorteile eines Notebooks nutzen möchten. Oder verwenden Sie es im Büro als Desktop-PC, indem Sie das Gerät per Desk-Dock an den Monitor andocken.

Wenn Sie überraschend einen Kunden besuchen müssen, haben Sie dank HP Workspace überall Zugriff auf die gleiche Software, einschließlich der Anwendungen, die auf einem Smartphone normalerweise nicht funktionieren würden. Ihre Präsentation beim Kunden kann drahtlos direkt vom Gerät gesteuert werden – kein Kabelsalat mehr.

Sie kennen bereits alle Funktionen am HP Elite x3.

Und falls Sie einmal nach dem Besuch spontan auf dem Rücksitz eines Taxis ein Konferenzgespräch mit dem Büro führen müssen, sorgt die hochwertige Audiotechnik und Geräuschunterdrückung dafür, dass Sie jeden Ort zu einem luxuriösen Konferenzraum umfunktionieren.

Da dieses Gerät dafür konzipiert wurde, es bei sich zu tragen, steht Sicherheit natürlich an erster Stelle. Es wurde unter dem Aspekt der Sicherheit entwickelt. Wenn Sie es also versehentlich nach dem Konferenzgespräch im Taxi liegen lassen, haben – dank der biometrischen Authentifizierung (Fingerabdruck- und Iriserkennung) – nur Sie Zugriff darauf.

Die simple Tatsache, dass alle Ihre Daten auf einem Gerät gespeichert sind, senkt vor allem das Risiko drastisch. Weniger Endpunkte bedeuten mehr Sicherheit. Anstelle von drei Arbeitsgeräten und Ihrem privaten Telefon und Notebook können Sie ein Gerät in Ihrer ganzen Arbeitsumgebung nutzen.

Außerdem verfügt es über duale SIM-Steckplätze, sodass Mitarbeiter, die viel reisen, auch über ihre private Mobilfunknummer oder eine Festnetznummer telefonieren können. Sie müssen nie wieder zwei Telefone mitschleppen.

Da das HP Elite x3 mit Windows 10 läuft, sind separate Geräte überflüssig. Alles was Sie benötigen, liegt in Ihrer Hand.

Mehr erfahren: hp.com/go/elitex3

1. Für Continuum auf mehreren Bildschirmen muss einer der folgenden Zubehörartikel vorliegen: 1) HP Elite x3 Desk Dock mit USB-C™ auf DisplayPort-Verbindung zu externem Monitor, 2) HP Elite x3 Lap Dock mit USB-C™-Verbindung zum integrierten Bildschirm des HP Elite x3 Lap Dock, 3) Dongle mit USB-C™ zu DisplayPort-, HDMI- oder VGA-Verbindung zu externem Monitor, 4) Miracast-fähiger externer Monitor oder am externen Monitor befestigter Miracast-Dongle. Alle Docks und Dongles sind separat erhältlich.

2. Nicht alle Funktionen stehen in allen Ausgaben oder Versionen von Windows zur Verfügung. Um Windows-Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können, sind unter Umständen ein Hardware-Upgrade und/oder zusätzliche Hardware, Treiber, ein BIOS-Update und/oder Software erforderlich. Windows 10 Mobile wird automatisch aktualisiert. Diese Funktion ist immer aktiviert. Für Updates können Datengebühren des Internetdienstanbieters anfallen. Die Update-Voraussetzungen können sich mit der Zeit ändern. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.microsoft.com.

Learn more about the HP Elite x3