Ein Tag im Leben eines IT-Managers

5. Juli 2017

Video

Vereinfachtes Gerätemanagement mit dem HP Elite x3 und Windows 10

Ein Tag im Leben eines IT-Managers (Desktop)

Mit zunehmender Mobilität am Arbeitsplatz nutzen Mitarbeiter immer mehr Geräte für den Datenzugriff. Sie wollen Zugang zu Firmen-Apps und -Daten über ihr Smartphone, Notebook oder Tablet – eine Vermischung von Firmen- und Privatgeräten mit unterschiedlichen Softwareversionen und frakturierten Betriebssystemen.

Dies stellt ein Sicherheitsrisiko dar und eine Verwaltung kann sowohl komplex als auch kostspielig sein.

Aus diesem Grunde haben wir das HP Elite x3 entwickelt. Dieses Gerät verkörpert alle Geräte in einem.

Neugierig geworden? Sehen Sie sich das nachfolgende Video an und erleben Sie einen Tag im Leben eines IT-Managers mit einer Flotte von HP Elite x3-Geräten.

Mitarbeiter können auf dem Weg zur Arbeit ihr Projekt mit dem Smartphone beginnen, es im Büro am Schreibtisch andocken und am Monitor mit der normalen Tastatur fortsetzen. Ermöglicht wird dies durch integrierte PC-Komponenten, wie dem Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor, der vergleichbar ist mit Intels Core i5. So bekommen sie die Funktion eines PCs mit der Leistung eines Smartphones.

Sicherheitsrisiken werden minimiert, da nur ein Gerät auf Daten zugreift. Ein separates Smartphone sowie Desktop-PC und Notebook fallen weg. Eine biometrische Anmeldung (Fingerabdruck und Iris-Scanner) stellt sicher, dass wirklich nur der Anwender Zugriff hat. Sie profitieren von der Produktivität von zwei Geräten gleichzeitig, und das bei minimalem Risiko.

Sein getesteter Militärstandard macht es selbst dem ungeschicktesten Mitarbeiter schwer, es zu beschädigen.

Mittels HP Workspace können Anwender auf dieselbe Software zugreifen wie auf dem normalen PC; deshalb sind alle Funktionen bereits bekannt, einschließlich der Anwendungen, die auf einem Mobilgerät eigentlich nicht funktionieren.

Da es über Windows 10 ausgeführt wird, ändert sich das Betriebssystem nicht und es kann dieselbe Software verwendet werden, d. h. weniger Kompatibilitätsprobleme und weniger Geräte, die zu verwalten sind.

Weniger Zeit mit dem Gerätemanagement heißt, dass Ihnen mehr Zeit bleibt für die Verbesserung Ihrer Produktivität, strategische IT-Initiativen und Kosteneinsparungen.

Das Elite x3 mit Windows 10 bietet Ihnen alle leistungsstarken Funktionen, die Sie für Ihren Firmen-PC und mobile Geräte benötigen. Mehr Informationen finden Sie hier: hp.com/go/elitex3

1. Für Continuum auf mehreren Bildschirmen muss einer der folgenden Zubehörartikel vorliegen: 1) HP Elite x3 Desk Dock mit USB-C™ auf DisplayPort-Verbindung zu externem Monitor, 2) HP Elite x3 Lap Dock mit USB-C™-Verbindung zum integrierten Bildschirm des HP Elite x3 Lap Dock, 3) Dongle mit USB-C™ zu DisplayPort-, HDMI- oder VGA-Verbindung zu externem Monitor, 4) Miracast-fähiger externer Monitor oder am externen Monitor befestigter Miracast-Dongle. Alle Docks und Dongles sind separat erhältlich.

2. Nicht alle Funktionen stehen in allen Ausgaben oder Versionen von Windows zur Verfügung. Um Windows-Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können, sind unter Umständen ein Hardware-Upgrade und/oder zusätzliche Hardware, Treiber, ein BIOS-Update und/oder Software erforderlich. Windows 10 Mobile wird automatisch aktualisiert. Diese Funktion ist immer aktiviert. Für Updates können Datengebühren des Internetdienstanbieters anfallen. Die Update-Voraussetzungen können sich mit der Zeit ändern. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.microsoft.com.